Rote Beete ist gesund, lecker und voller Leben.

Sie liefert eine Fülle wertvoller Nährstoffe, hilft gegen Bluthochdruck und wirkt entzündungshemmend. Dank spezieller Nährstoffverbindungen unterstützt Rote Beete die Entgiftung des Körpers, schützt vor Herzerkrankungen und bestimmten Krebsarten. Die rote Knolle ist reich an speziellen Nährstoffen, welche die Zellprozesse auf unterschiedliche Weise stimulieren und sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken. Der regelmäßige Verzehr der Powerknolle verbessert die Sauerstoffversorgung zu den Organen, steigert das allgemeine Energieniveau und hilft sportliche Leistungen zu verbessern. Spezielle Verbindungen in Roter Beete erhöhen den Blutfluss zum Gehirn und verlangsamen das Fortschreiten einer Demenz.

Der hohe Kaliumgehalt der Beete hilft, den Stoffwechsel zu regulieren und die Herzfrequenz zu senken. Die Nitrate haben eine blutgefäßerweiternde Wirkung, helfen den Blutdruck zu senken und dadurch das Risiko für Herzerkrankungen zu reduzieren. Aus ihnen bildet der Organismus nämlich Stickstoffmonoxid (NO). Bei Sportlern führt der durchblutungsfördernde Effekt des Stickstoffmonoxids noch zusätzlich zu einer Steigerung der Ausdauer und körperlichen Leistung. Der Vitamin-A-Gehalt wird im Körper für die Gesundheit der Schleimhäute und der Haut genutzt und mit dem Vitamin C das Immunsystem gestärkt.

Der hohe Eisengehalt ist wichtig für die Produktion der roten Blutkörperchen und die Folsäure unterstützt die DNA-Synthese in den Zellen. Der Ballaststoffgehalt hilft den Cholesterinspiegel zu senken und verlangsamt die Umwandlung von aufgenommenen Kohlenhydraten in Glukose. Mit der Kieselsäure in Roter Beete werden zusätzlich Knochen und Haare gestärkt und die Haut verschönert.

Einer der auffälligsten Merkmale der Knolle ist ihre tiefrote Farbe. Diese hat die Rote Beete den Betalaine-Pigmenten zu verdanken, sie haben einen hohen Stickstoffgehalt und wirken als antioxidative und entzündungshemmende Moleküle.

Rote Beete passt sehr gut in die schnelle Küche und kann sowohl roh als auch gekocht oder eingelegt gegessen werden. Ob roh als Carpaccio, als Nudeln, am Salat oder gebacken als Crumble oder Gratin, Rote Bete ist einfach lecker. Sebst im Smoothie, als Saft oder Aufsrich ist die Knolle der Renner.

JETZT ODER NIE.